0

Ihr Warenkorb ist leer

MAP-POLICY

Diese Politik wird ausnahmslos einheitlich angewandt und vollstreckt. AimCam LLC sucht weder formelle noch informelle Vereinbarungen bezüglich der Preisgestaltung, noch wird sie es akzeptieren.

Einleitung
AimCam hält es für wichtig, dass alle Einzelhändler in der Lage sein sollten, AimCam-Kameras und Zubehör gewinnbringend zu verkaufen, und während AimCam erkennt, dass Einzelhändler die Freiheit haben, AimCam-Produkte zu jedem Preis, den sie wählen, zu bewerben und zu verkaufen, hält AimCam es für unerlässlich, dass alle Einzelhändler weiterhin erfolgreich in einem fairen Markt agieren können. AimCam setzt voraus, dass jegliche Werbung für ihre Produkte oder die Verwendung ihrer Marken bestimmte Mindestkriterien erfüllen.


Richtlinienanweisung
AimCam behält sich das Recht vor, die beworbenen Preise für AimCam-Markenprodukte zu überwachen und den Zugang zu Aktien, Point of Sale-Materialien, Werbeartikeln zu kontrollieren und letztendlich Geschäfte mit einem Reseller zu machen, der alle Produkte, die von dieser MAP-Richtlinie abgedeckt werden, zu einem niedrigeren Preis bewirbt als der von der Minimum-Advertised Price Policy ("MAP") erlaubte Preis. gemäß der Definition durch den derzeit geltenden Preisträgers des Einzelhändlers.


Leitlinien
Die AimCam Minimum Advertised Price Policy gilt für beworbene Preise, nicht für den Preis, bei dem
MAP-Produkte werden in der Tat verkauft oder zum Verkauf an ein individuelles Instore oder über das Telefon angeboten.
Zur Vermeidung von Zweifeln stellt jegliche Kommunikation, die vom Einzelhändler gesendet oder auf andere Weise eingeleitet wird, Werbung für den Zweck dieser Politik dar.
Die AimCam-MAP-Richtlinie gilt für alle Werbeanzeigen von AimCam-Produkten in allen Medien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:-

  • Gedruckte Medien wie Flyer, Plakate, Postsendungen, Zeitungen, Zeitschriften und Kataloge
  • Rundfunkmedien wie Fernsehen, Radio und Video-Streaming-Seiten wie Youtube
  • Websites, Social Media Sites, Blogs, Apps oder andere elektronische Medien.

Websites, die Features wie 'Click for price', 'add to cart for your special price', 'email for price' oder andere ähnliche Funktionen enthalten, gelten als Mitteilungen, die vom Händler (und nicht vom Kunden) initiiert werden, und stellen damit eine "Werbung" im Rahmen dieser MAP-Richtlinie dar.
Diese MAP-Richtlinie gilt auch für alle Aktivitäten, die AimCam nach eigenem Ermessen bestimmt, um die Absicht dieser MAP-Politik zu umgehen, wie zum Beispiel die Einwerbung von "Gruppenkäufen" und dergleichen.

Werbepreise für Werbezwecke.
Bei Gelegenheit und nach eigenem Ermessen kann AimCam saisonale Werbeveranstaltungen durchführen, bei denen Einzelhändler die Möglichkeit haben, AimCam-Produkte zu Preisen unterhalb des üblichen MAP-Verkaufspreises zu bewerben. Während dieser Veranstaltungen behält sich AimCam das Recht vor, den Verkaufspreis des MAP in Bezug auf bestimmte Produkte zu ändern oder auszusetzen. AimCam informiert die Einzelhändler über die geänderten Preise im Vorfeld von Werbepreisen und gibt den Zeitraum an, in dem die geänderte MAP-Preisgestaltung zulässig sein soll.


Produkt-Bundling und andere Werbeaktionen.
Werbung AimCam-Produkte zum Verkauf zusammen mit Produkten von anderen Marken als AimCam sind gemäß dieser Richtlinie zulässig, sofern der Gesamtpreis des resultierenden Bündels nicht niedriger ist als
der MAP-Preis für das AimCam-Produkt, das im Bundle enthalten ist. Wo Einzelhändler sich für die Bündelung von AimCam-Produkten neben Micro-SD-Speicherkarten entschieden haben, nur SD-Karten einer geeigneten Qualität, Speicher
Größe und Leistungsbewertung sollten verwendet werden.
Bei der Bündelung von AimCam-Produkten mit Produkten, die von einer anderen Marke als AimCam hergestellt werden, muss der Einzelhändler sicherstellen, dass das Nicht-AimCam-Produkt als von einem Dritten hergestellt identifiziert wird.
andere Partei als AimCam.
Rabattcodes, Gutscheine, Punkte oder andere Kaufanreize werden gegen diese MAP-Richtlinie verstoßen, wenn ein sofortiger Rabatt von mehr als 20% angeboten wird.


Richtlinie für MAP-Verstoß
AimCam behält sich das Recht vor, die beworbenen Verkaufspreise von Händlern mit allen von ihnen gewünschten Mitteln zu überwachen, einschließlich der Verwendung von Ermittlern von Dritten.
Kann AimCam hinreichende Beweise dafür vorlegen, dass ein Einzelhändler gegen die Bestimmungen
Diese Richtlinie behält sich AimCam das Recht vor, angemessene Sanktionen zu verhängen, wie unten aufgeführt.
1. Verletzung
Der Täter erhält die 3. Verletzungsmitteilung. Verstöße müssen innerhalb von 3 Werktagen behoben werden.
Wenn die Korrektur innerhalb von 3 Werktagen nicht erfolgt, wird die Verwaltung alle AimCam-Produkte
90 Tage lang.
2. Verletzung
Sofortige Sperrung des Wiederverkäuferkontos und Löschung ihres Eintrags als autorisierter Einzelhändler
am AimCam.com

MAP-Unterbrechungen
In bestimmten Saisonzeiten ist es Einzelhändlern gestattet, AimCam-Produkte zu Preisen zu bewerben, die unter dem üblichen MAP-Einzelhandelspreis liegen, wie er in der derzeit geltenden Händlerpreisliste definiert ist.

Liquid error: Could not find asset snippets/gtranslate.liquid